1. Renntag Frankfurt-Vorbericht

Alle Ampeln auf Grün - Es geht wieder los!

Am Samstag, den 12.05.2018 geht es nach 8 Monaten Winterpause in die Jubiläumssaison der Ruderbundesliga, sowie in die 5. Saison für den HavelQueen-Achter. Nach dem sensationellen Vizetitel im letzten Jahr, sind wir natürlich voller Motivation auch in diesem Jahr zu zeigen, was in uns steckt.

Wir haben uns im Winter und Frühjahr fleißig im Kraftraum und auf dem Wasser geschunden, um ausreichen für die ersten Rennen gerüstet zu sein.

Wir freuen uns, dass wir in dieser Saison auch einige Neue "Queens" in unseren Reihen begrüßen dürfen. So haben wir mit Janina Arndt und Friederike Müller zwei Juniorenweltmeisterinnen und Junioreneuropameisterinnen aus dem Jahr 2016 dazu gewinnen können. Außerdem unterstützt uns Johanna Heile aus Osnabrück, Verena Müller, Ella Cosack ebenfalls international erfolgreiche Ruderin und HavelQueen-Achter Wiedereinsteigerin Eileen Wallenhauer.

Das Boot ist schnell und die Zeiten vom jährlichen Ergotest können sich sehen lassen. Am letzten Trainingswochenende konnten wir noch einmal am Feinschliff arbeiten und freuen uns nun auf spannende Duelle.

Dieses Jahr gibt es in der Liga 9 Boote. Leider mussten einige Teams dieses Jahr aussetzen, dafür kamen zwei Neulinge dazu. Die Hauptgegner werden wie auch im letzten Jahr der Champion Melitta-Minden, der Crefelder RC sowie Hanau und Linz sein.

Das Team ist bereit und die Stimmung gut. Bereits im allerersten Rennen der Saison ist es wichtig, hellwach zu sein, denn im Timetrail um 10:15 Uhr Ortszeit geht es direkt gegen den amtierenden Champion - den Melitta Achter Minden. Bereits hier können wir ein Ausrufezeichen setzen und zeigen, dass wir auch in dieser Saison auf das Treppchen wollen.

Zeitplan

Timetrail 10:15 Uhr
Achtelfinale 12:10 - 12:19
Viertelfinale 14.10-14:19
Halbfinale 16:10-16:19
Finale 18:10-18:23